Willkommen auf der Startseite
2. NBV C Ranglisgtenturnier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Sonntag, den 26. April 2015 um 20:39 Uhr
Plazierungen 2. NBV C RLT in Hilter 25./26.04.2015
JE U11
1 Mahir Kahloon Tus Komet Arsten
2 Juel Puke SC Glandorf
3 Simon Nagel Hasberger BC
4 Luis Greshake SC Glandorf
5 Sören Haake TuS Hilter
6 Linus Englich SC Melle 03
7 Moritz Mosebach TuS Hilter
ME U11
1 Cara Merfert TuS Hilter
2 Pauline Meyer SC Melle 03
3 Leonie Zutelgte VfL Bad Iburg
4 Theresa Papenbrock SC Glandorf
5 Merle Gangei SC Glandorf
6 Lene Mentrup SC Glandorf
JE  U9
1 Malte Laumann SC Glandorf
2 Bastian Schwider TuS Hilter
3 Moritz Borghaus TuS Hilter
4 Noah Puke SC Glandorf
5 Johann Menzel SC Glandorf
6 Lias Greshake SC Glandorf
7 Jonas Dettmeyer SC Glandorf
ME  U9
1 Theresa Heuer SC Glandorf
2 Wiebke Lackmann SC Glandorf
3 Greta Mvonde TuS Hilter
4 Hannah-Maria Misikowski SC Glandorf
5 Annika Dierkes SC Glandorf
JE U13
1 Jonathan Schilling SC Glandorf
2 Pascal Rietze SUS-Buer
3 Niklas Urban TuS Hilter
4 Julian Meyer VfL Bad Iburg
5 Daniel Baumheuer SC Glandorf
6 Adrian-Luciano Ahrens BC82 Osnabrück
7 Jannick Schwider TuS Hilter
8 Jakob Leimbrock SUS-Buer
9 Joshua Ossowitzki SC Glandorf
10 Nico Heymann SUS-Buer
ME U15
1 Nina Herbermann SC Glandorf
2 Anna Gussenberg BC82 Osnabrück
3 Pia Marie Sauer SC Melle 03
JE U15
1 Mathis Beck BC82 Osnabrück
2 Henning Meyer SC Glandorf
3 Lukas Laumann SC Glandorf
ME U13
1 Nathalie Urban TuS Hilter
2 Annika Nagel Hasberger BC
3 Lisa Dräther Hasberger BC
4 Jana Laumann SC Glandorf
5 Sophie Buchberger Hasberger BC
6 Melina Duram TuS Hilter
7 Hannah Otte TuS Hilter
JE U17
1 Vincent Lefken SC Glandorf
2 Chris Müller SC Glandorf
3 Mirco Rottmann TuS Hilter
4 Magnus Hüne TSV Widukindland
5 Marcel Tran TuS Hilter
6 Phillip März VfL Bad Iburg
7 Tom Schimmel TSV Westerhausen- Föckinghausen
8 Tobias Daniel VfL Bad Iburg
9 Frederik Meyer SC Glandorf
HE U19
1 Jost Schowe TuS Hilter
2 Dennis Pohlmann Tus Bad Rothenfelde
3 Sven Schimmel TSV Westerhausen- Föckinghausen
4 Leon Tran TuS Hilter
5 Linus Hüne TSV Widukindland
6 Ole Mohaupt TuS Bad Rothenfelde
7 Kai Lepper VfL Bad Iburg
8 Marco Cem Uzunok VfL Bad Iburg
9 Johannes Wippern SC Glandorf
10 Marvin Wilhelm TuS Bad Rothenfelde
ME U17
1 Amelie Krebs TuS Hilter
2 Sabrina Winkler TuS Hilter
3 Antonia Fellhölter TuS Hilter
4 Jasmin Klopmeyer SC Glandorf
5 Aylin Gedikli TuS Hilter
6 Hanna Große Wächter SC Glandorf
ME U 19
1 Alina Pohlmann (U19) VfL Bad Iburg
 
Marvin Schmidt im DBV Talentteam PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Mittwoch, den 22. April 2015 um 20:28 Uhr

Marvin Schmidt im DBV Talent Team Deutschland (TTD) U14

Nach dem erfolgreichen abschneiden beim internationalen Turnier in Mülheim am vergangenen Wochenende und bei der deutschen Meisterschaft in Bonn, mit jeweils 2. Plätzen in der Doppelkonkurenz, kam vom Bundesjugendtrainer Matthias Hütten die Nominierung für den deutschen Kader der besten Spieler für das Talent Team Deutschland in der Altersklasse U14 . Für Marvin Schmidt vom BC 82 Osnabrück ist damit das Ziel, in der Nationalmannschaft U 15 aufzulaufen, in greifbarer Nähe gerückt. Mit der Nominierung wurde Marvin auch zugleich für zwei mehrtägige Lehrgänge in Mülheim eingeladen.

 

 
Bericht Deutsche Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Samstag, den 21. März 2015 um 14:33 Uhr

Sehr erfolgreiche Deutsche Meisterschaften U13 mit Marvin und David

Die deutschen Meisterschaften wurden in diesem Jahr in  der Erwin Kranz Halle in der Badminton Hochburg Bonn/Beuel ausgetragen.
Die Stadt steht für Bundesliga Badminton, Talentstützpunkt und beste Begabtenförderung.
Ebenso trainiert hier der Heimatverein von Marc Zwiebler, der beim BC Beuel seine Karriere begann.
Am Samstag den 14. März ging es los.  Schon beim Betreten der Halle ein großes  "WOW".
Die Halle ist nur für die Sportart Badminton gebaut worden. D.h. es gab sechs eingelassene Badminton Felder, die sich
optisch vom Hallenboden abhoben, so dass man alle Begrenzungen klar erkennen konnte. Dieses war sowohl für die Spieler als auch die
Zuschauer sehr angenehm.

Da es sowohl für Marvin Schmidt (BC82) als auch David Schilling (SC Glandorf) das wichtigste und größte Turnier Ihrer Laufbahn war, waren beide natürlich aufgeregt.
Schnell ging es dann mit den ersten Einzeln los. Hier gab es acht Gruppen mit je 3 Spielern. Nur der Gruppenerste kam weiter und
durfte ins Viertelfinale der besten acht einziehen.

David spielte sehr konzentriert und gewann gegen Richard Mund aus Jena relativ klar.
Er bestätigte damit seinen Aufwärtstrend, da er bislang gegen diesen Spieler immer verloren hatte. Da er im zweiten Spiel gegen den NRW Meister
Ben Gatzsche nur im ersten Satz gleichauf war und dann leider etwas nachließ, wurde er zweiter in der Gruppe.
Im Doppel spielte er an der Seite seines Freundes  Alexander Schlegel eine tolle erste Runde gegen die an zwei gesetzten. Mit jeweils 21:19 und 21:19 schieden
Sie aber leider auch in dieser Disziplin nach einem klasse Spiel aus.

Marvin war im Einzel und Doppel gesetzt. In seiner Einzel Gruppe bestätigte er dann gegen Daniel Stratenko aus NRW und Simon Scheller vom 1.BC.Bischmisheim seine
Ausnahmestellung. Er gewann beide Spiele relativ klar in zwei Sätzen.
Somit stand Marvin im Viertelfinale gegen Paul Bauer aus Hamburg. Es sei vorweg genommen - Paul Bauer wurde später neuer Deutsche Meister und gewann gegen Marvin
mit 21:17 und 21:16.  Dennoch war es ein Spiel auf Augenhöhe. Da Marvin aber in diesem Spiel sehr passiv agierte, reichte es nicht um den sehr konstant spielenden
Paul in Bedrängnis zu bringen.  Somit war Marvin in der Endwertung fünfter im Einzel.
Im Doppel lief es aber umso besser.  Nach zwei Siegen in den Vorrunden spielten Marvin und sein Doppelpartner Thies Huth gegen Kausemann/Peters aus Refrath.
Unter den Augen des bekannten Trainers Heinz Kelzenberg entwickelte sich eine hochgradige Partie, die Marvin und Thies in drei Sätzen gewann.
Somit standen Sie im Finale gegen die hoch favorisierten Ausnahmetalente M.Kicklitz / A.Sonnenschein. Da Sie dieses Spiel leider verloren wurden Sie am Ende
zweiter und das bedeutete  "Deutscher Vizemeister im Jundendoppel".

 
Vorbericht Deutsche Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Mittwoch, den 11. März 2015 um 18:22 Uhr

Deutsche Meisterschaften U13 in Bonn - mit Marvin Schmidt und David Schilling


Am kommenden Wochenende (14./15. März) finden die deutschen Meisterschaften U13 in Bonn statt. Sowohl David Schilling vom SC Glandorf als auch Marvin Schmidt vom BC82

Osnabrück, werden als Spieler aus dem Kreisfachverband Osnabrück sowohl im Einzel als auch Doppel teilnehmen.
David belegte am Wochenende bei der niedersächsischen Einzelrangliste in U15 den zweiten Platz und spielte sehr souverän. Vielleicht gelingt ihm in dieser Form auf der deutschen
Meisterschaft eine Überraschung, die ihm durchaus zuzutrauen ist.

Marvin Schmidt vom BC82 ist im Doppel (mit Thies Huth) an drei und im Einzel an Position sechs gesetzt. Mit diesen Setzplätzen hat Marvin es etwas leichter als David, da er sich in den ersten Spielen nicht sofort mit den Top-Spielern messen muss.

Da sich Marvin momentan in ausgezeichneter Form präsentiert, bestehen Hoffnungen jeweils das Halbfinale zu erreichen. Am vergangenen Wochenende spielte Marvin mit einer Wildcard auf der niedersächsischen Rangliste bei U17. Er wurde sechster mit drei gewonnenen Spielen gegen

Top- Gegner des NBV, die zwei oder drei Jahre älter sind als er.

Wer die Ergebnisse am kommenden Wochenende verfolgen möchte wird auf:

http://www.turnier.de/sport/tournament.aspx…

 

alles finden.
(oder http://www.bcbeuel.de/dmu13/ )

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. März 2015 um 18:26 Uhr
 
Landesmeisterschaften U 11-U19 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Dienstag, den 09. Dezember 2014 um 19:03 Uhr

Marvin Schmidt holt Gold im Einzel und Doppel U 15 und Silber im Mixed U 15 bei den Landesmeisterschaften

 

Mit durchweg guten Ergebnissen kehrten die Nachwuchsspieler des Kreisfachverbandes Osnabrück Stadt / Land von den

diesjährigen Landesmeisterschaften der Alterklassen U 11 - U 19, die am 06./07. Dezember in Peine stattfanden, zurück.

Herausragender Akteur war wieder einmal Marvin Schmidt vom BC 82 Osnabrück. Marvin, eigentlich noch in der Alterklasse U 13

spielberechtigt, zeigte  sein großes Talent und erweiterte seine bisherigen Top Platzierungen auf Landes,- Norddeutscher,- und Deutscher Ebene

um 2 weitere Titel im Einzel und Jungendoppel, sowie einem 2. Platz im gemischten Doppel. Dieser Erfolg ist um so höher zu bewerten, als das Marvin

bei diesem Turnier bereits in der Altersklasse U 15 startete, in der er noch weitere Jahre spielberechtigt ist. Somit dürfte Marvin die Nominierung für die

Norddeutschen Meisterschaften "in der Tasche" haben.

 

Aber auch die weiteren Akteure warteten mit durchweg guten Platzierung auf. So belegte Jannik Schmidt einen guten 9. Platz im Jungeneinzel U 13

und einen hervorragenden 4. Platz im Jungendoppel U 13.Rebekka Stuppin belegte im sowohl im Mädcheneinzel, als auch im gemischten Doppel U 17

einen guten 9. Platz. Gemeinsam mit Ihrer Schwester Laura wurde Rebekka 5. im Mädchendoppel U 17. Auch Jonathan Schilling vom SC Glandorf belegte im

Jungeneinzel U 11 einen respektablen 7. Platz.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

 

Jungeneinzel U 11:

7. Platz Jonathan Schilling SC Glandorf

Jungeneinzel U 13:

9. Platz Jannik Schmidt BC 82 Osnabrück

Jungeneinzel U 15:

1. Platz Marvin Schmidt BC 82 Osnabrück

Mädcheneinzel U 17:

9. Platz Rebekka Stuppin BC 82 Osnabrück

Jungendoppel U 13:

4. Platz Jannik Schmidt BC 82 Osnabrück

Jungendoppel U 15:

1. Platz Marvin Schmidt BC 82 Osnabrück

Mädchendoppel U 17:

5. Platz Rebekka und Laura Stuppin  BC 82 Osnabrück

gemischtes Doppel U 15:

2. Platz Marvin Schmidt BC 82 Osnabrück

gemischtes Doppel U 17:

9. Platz Rebekka Stuppin BC 82 Osnabrück

 

 

 
Deutsche Badmintonmeisterschaften U 15 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Montag, den 10. Februar 2014 um 14:48 Uhr

Deutsche Badmintonmeisterschaft der Alterklasse U 15 in Wesel

Mit dem zweiten Platz bei der norddeutschen Meisterschaft hatte Leon Schober

vom SC Glandorf sich mit seiner Partnerin Alicia Molitor vom Altwarmbüchener

BC für die deutsche Meisterschaft im Mixed U15 qualifiziert.

Diese fand vom 07. bis 09.02.2014 in Wesel statt.

Leon und Alicia konnten sich zunächst gegen Paarungen aus Hessen und NRW

durchsetzen.


Damit hatten sie das Viertelfinale erreicht und sich somit Platz 5 gesichert.

Dann mussten sie gegen die Nr.1 der Setzliste Christopher Klauer (1.BC Beuel)

und Runa Plützer (TV Refrath) antreten.

Während der ersten Hälfte des ersten Satzes konnten Leon und Alicia sich

eine kleine Führung erarbeiten.

Doch sie konnten diese nicht halten und mussten sowohl diesen ersten als

auch danach den zweiten Satz abgeben.

Damit war für sie das Turnier beendet und es blieb bei Platz fünf.

Mit dem fünften Platz können Leon und Alicia hochzufrieden sein,

insbesondere da sie nur gegen den neuen deutschen Meister verloren

haben, denn Christopher und Runa sicherten sich später den Titel.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. Februar 2014 um 19:57 Uhr
 
Platzierung B Ranglistenturnier Doppel U 11-U 19 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Donnerstag, den 19. März 2015 um 20:22 Uhr

2 Gold- 4 Silber und 5 Bronzemedaillen bei der Bezirksrangliste im Doppel und Mixed

 

Dekoriert mit 2 Gold-, 4 Silber und 5 Bronzemedaillen, sowie weiteren durchweg guten Platzierungen kehrten die Teilnehmer des Kreisfachverbandes Osnabrück von der Bezirksrangliste der

der Alterklassen U 11 - U 19 zurück, die am 14.03.2015 in Nordhorn ausgespielt wurde.

 

Hier die einzelnen Platzierungen:

 

Jungendoppel U 13

2. Platz Benedikt Heuer / Daniel Baumheuer SC Glandorf

 

Jungendoppel U 15

3. Platz  Jonathan Schilling / Henning Meyer SC Glandorf

 

Mädchendoppel U 15

1. Platz Jarna Schepers / Laura Stuppin TuS Gildehaus / BC 82 Osnabrück

 

Mädchendoppel U 17

1. Platz Caroline Jaufmann / Karin Uhrich TuS Bad Rothenfelde

2. Platz Birte Kramer / Rebekka Stuppin Post SV Leer / BC 82 Osnabrück

 

Jungendoppel U 19

3. Platz Dennis Pohlmann / Daniel Gümmer TuS Bad Rothenfelde

4. Platz Justin Rottmann / Chris Müller SC Glandorf

 

Gemischtes Doppel U 13

3. Platz Florian Slüter / Annika Stuppin TuS Neuenhaus / BC 82 Osnabrück

 

Gemischtes Doppel U 17

2. Platz Daniel Gümmer / Karin Uhrich TuS Bad Rothenfelde

3. Platz Jonas Lang / Laura Stuppin SV Veldhausen 07 / BC 82 Osnabrück

 

Gemischtes Doppel U 19

2. Platz Steffen Reurik / Rebekka Stuppin TuS Neuenhaus / BC 82 Osnabrück

3. Platz Dennis Pohlmann / Caroline Jaufmann TuS Bad Rothenfelde

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. März 2015 um 22:13 Uhr
 
Ergebnisse C RLT 10/11.01.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 18:03 Uhr
ME U 9
1 Theresa Heuer SC Glandorf, WE-OS
2 Wiebke Lackmann SC Glandorf, WE-OS
3 Johanna Revermann SC Glandorf, WE-OS
4 Annika Dierkes SC Glandorf, WE-OS
JE U9
1 Malte Laumann SC Glandorf, WE-OS
2 Bastian Schwider TuS Hilter, WE
3 Benedikt Bischof SC Glandorf, WE-OS
4 Noah Puke SC Glandorf, WE-OS
5 Lias Greshake SC Glandorf, WE-OS
6 Jonas Dettmeyer SC Glandorf, WE-OS
7 Lars Schütze SC Glandorf, WE-OS
ME U11
1 Cara Merfert TuS Hilter, WE-OS
2 Pauline Meyer SC Melle 03, WE
3 Merle Telega TSV Westerhausen- F., WE-OS
4 Lenja Henke TSV Westerhausen- F., WE-OS
5 Theresa Papenbrock SC Glandorf, WE-OS
6 Mattea Dierkes SC Glandorf, WE-OS
7 Marie Kofoth SC Glandorf, WE-OS
JE U11
1 Fabian Igelbrink Hasberger BC, WE-OS
2 Linus Krebs TuS Hilter, WE
3 Marcel Rietze SUS-Buer, WE
4 Noah Ambrosius Hasberger BC, WE-OS
5 Adrian Scheile VfL Bad Iburg, WE
6 Linus Englich SC Melle 03, WE
7 Sören Haake TuS Hilter, WE
8 Juel Puke SC Glandorf, WE-OS
9 Simon Nagel Hasberger BC, WE-OS
10 Moritz Mosebach TuS Hilter, WE
ME U13
1 Nathalie Urban TuS Hilter, WE
2 Lisa Dräther Hasberger BC, WE-OS
3 Annika Nagel Hasberger BC, WE-OS
4 Jana Laumann SC Glandorf, WE-OS
5 Sophie Buchberger Hasberger BC, WE-OS
6 Jessica Herbermann SC Glandorf, WE-OS
7 Chantal Rupsch SUS-Buer, WE
8 Enya Binner TSV Westerhausen- F., WE-OS
9 Laura Henke TSV Westerhausen- F., WE-OS
JE U13
1 Jonathan Schilling SC Glandorf, WE-OS
2 Pascal Rietze SUS-Buer, WE
3 Ben Morten Brömstrup BC82 Osnabrück, WE
4 Julian Meyer VfL Bad Iburg, WE
5 Daniel Baumheuer SC Glandorf, WE-OS
6 Anton Arndt SUS-Buer, WE
7 Jannik Schwider TuS Hilter, WE
8 Joshua Ossowitzki SC Glandorf, WE-OS
JE U17
1 Lennart Böhmann SC Melle 03, WE
2 Mirco Rottmann TuS Hilter, WE
3 Vincent Lefken SC Glandorf, WE-OS
4 Christian Grober BC82 Osnabrück, WE
5 Marcel Tran TuS Hilter, WE
6 Daniel Gümmer TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
7 Tom Schimmel TSV Westerhausen- F., WE-OS
8 Tom Hoenig TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
9 Arno Mainzer TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
10 Jan-Philipp Blücher TSV Westerhausen- F., WE-OS
11 Marvin Meißner SC Melle 03, WE
12 Frederik Fehring TSV Widukindland,
13 Magnus Hüne TSV Widukindland,
14 Leon Stümpeley TSV Westerhausen- F., WE-OS
15 Matthias Ramler BC82 Osnabrück, WE
16 Frederik Meyer SC Glandorf, WE-OS
17 Fynn Ketteler Hasberger BC, WE-OS
JE/ME U15
1 Lukas Drosselmeier TSV Westerhausen- F., WE-OS
2 Henning Meyer SC Glandorf, WE-OS
3 Hendrik Scheile VfL Bad Iburg, WE
4 Anna Gussenberg BC82 Osnabrück, WE
5 Tom Unger SC Melle 03, WE
6 Jonas Böhm TSV Westerhausen- F., WE-OS
7 Lukas Laumann SC Glandorf, WE-OS
8 Mathis Beck BC82 Osnabrück, WE
9 Pia Marie Sauer SC Melle 03, WE
10 Jannis Balslimke SC Melle 03, WE
11 Mattis Rüffer TSV Westerhausen- F., WE-OS
12 Nicolas Knauer Hasberger BC, WE-OS
13 Nils Drosselmeier TSV Westerhausen- F., WE-OS
14 Erik Freudenberg SC Glandorf, WE-OS
ME U17 / U19
1 Caroline Jaufmann TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
2 Svenja Böhmann (U19) SC Melle 03, WE
3 Sabrina Winkler TuS Hilter, WE
4 Sophie Stary (U19) SC Melle 03, WE
5 Amelie Krebs TuS Hilter, WE
5 Michelle Rottmann SC Glandorf, WE-OS
JE U19
1 David Schilling SC Glandorf, WE-OS
2 Jost Schowe TuS Hilter, WE
3 Justin Rottmann SC Glandorf, WE-OS
4 Leon Tran TuS Hilter, WE
5 Sven Schimmel TSV Westerhausen- F., WE-OS
6 Ole Mohaupt TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
7 Nils Auf der Masch TSV Westerhausen- F., WE-OS
8 Linus Hüne TSV Widukindland,
9 Dennis Pohlmann TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
10 Marvin Wilhelm TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
11 Dario Garic SC Melle 03, WE
12 Kai Lepper VfL Bad Iburg, WE
13 Marco Cem Uzunok VfL Bad Iburg, WE
14 Florian Dimek TuS Bad Rothenfelde, WE-OS
15 Johannes Wippern SC Glandorf, WE-OS
16 Dominik Heinrich Hasberger BC, WE-OS
17 Jan Lemko Hasberger BC, WE-OS
18 Jan Schneider SC Melle 03, WE
19 Felix Altmann TSV Widukindland,
20 Hai Chung Nguyen Hasberger BC, WE-OS
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 18:06 Uhr
 
1. Deutsche Rangliste U 13-U19 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Montag, den 10. November 2014 um 20:08 Uhr

Erfolgreiche deutsche Rangliste U13 mit Marvin und David

 

Am 1.11.-2.11.2014 fand in Stockstadt (Main) die erste deutsche Rangliste in U13 statt. Gleich zwei Talente aus dem Umkreis von Osnabrück haben sich über die Norddeutsche

Rangliste hierfür qualifiziert.

An einer deutschen Rangliste teilnehmen zu dürfen bedeutet, dass man in seiner Altersklasse sehr erfolgreich ist und zu den besten 16 in ganz Deutschland gehört.

Für jedes Spiel, dass man hier absolviert muß man an die Leistungsgrenze gehen um gegen die Besten bestehen zu können. David Schilling vom SC Glandorf spielte auf seiner

ersten deutschen Rangliste sehr gut mit und konnte innerhalbe des Turniers einige knappe Spiele erzwingen.  Leider gelang ihm kein Sieg aber er zeigte in seinen Spielen dennoch,

dass er zurecht zu den besten Akteuren in Deutschland gehört.

 

Am Ende des Turniers konnte er zwei Sätze gewinnen und viele neue Erfahrungen für kommende Ranglisten sammeln. Marvin Schmidt vom BC82 Osnabrück war mit dem Setzplatz 3 in das

Turnier gestartet und

zeigte von Anfang an, dass er mehr wollte. Er gewann seine ersten beiden Spiele souverän, sodaß er am Nachmittag im Halbfinale stand. Dieses gewann Marvin mit 21:19 und 22:20, sodaß er

erstmalig im Finale auf einer deutschen Rangliste stand.

 

Der Finalgegner war der an Nummer eins gesetzte Paul Bauer aus Hamburg, der dort am Olympiastützpunkt trainiert und schon in der Vergangenheit durch sein konstantes Spiel auf hohem Niveau auf sich

aufmerksam gemacht hat.

Nachdem Paul den ersten Satz gewann holte sich Marvin den zweiten Satz. Leider konnte Marvin aber die Konzentration nicht bis zum Schluß aufrecht erhalten und er machte im dritten Satz einige

leichte Fehler zuviel. So wurde Marvin zweiter bei der ersten deutschen Rangliste und zeigte, dass er aktuell zu den besten seiner Altersklasse in ganz Deutschland zählt.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. November 2014 um 19:44 Uhr
 
NBV A-Rangliste U 13 und U 15 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Bennewitz   
Montag, den 10. Februar 2014 um 14:40 Uhr

Drei Spieler vom Kreisfachverband Osnabrück auf der U13 und U15 A-Rangliste in Salzhausen

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres am 4. Januar wurde in Salzhausen die erste A-Rangliste mit den jeweils 16 besten niedersächsischen Spielern der Alterklassen U13 und U15 durchgeführt.  Vom Kreisfachverband Osnabrück traten in U13 David Schilling und Jannik Schmidt an, während Marvin Schmidt mit Ausnahmegenehmigung vom NBV (obwohl noch U13er)  in

U15 startete. In der Altersklasse U13 startete David Schilling vom SC Glandorf mit Setzplatz 1 und Jannik Schmidt vom BC82 Osnabrück mit Setzplatz 10.

David erreichte mit drei Siegen in Folge das Finale, indem er auf Jonas Weidemann traf, gegen den er bei der Landesmeisterschaft im letzten Jahr noch verloren hatte. Nach einem 21:12 Sieg im ersten Satz musste er den zweiten mit 19:21 abgeben.

Doch im dritten Satz konnte er sich wieder steigern und sich mit 21:11 den Turniersieg sichern. Davids erster Sieg bei einem A-Ranglistenturnier.

Jannik ist gerade 10 Jahre geworden und war einer der jüngsten Spieler im Feld der U13er. Er erreichte im Endergebniss einen 10.Platz und konnte damit den starken Aufwärtstrend der vergangenen Monate fortsetzen.

Da Marvin Schmidt vom BC82 Osnabrück die letzten beiden A-Ranglisten in

U13 gewonnen hatte, musste er sich nun gegen die bis zu 2 Jahre älteren besten niedersächsischen U15er durchsetzen.

Marvin zeigte gleich von Beginn an eine sehr starke Leistung und spielte sich mit zwei klaren Siegen bis ins Halbfinale. Hier ging es dann gegen den sehr stark aufspielenden Fynn Baumann. Leider verlor Marvin dieses Spiel und musste dann gegen den an eins gesetzten und zwei Jahre älteren Thorge Marben spielen, der sein Halfinale ebenfalls knapp verloren hatte. Das Spiel um Platz 3 war dann das beste Spiel das Marvin in seiner jungen Badminton Laufbahn absolvierte. Obwohl Thorge stark spielte hatte Marvin immer eine bessere Antwort parat und verlor auch in langen Ballwechseln nie seine Balance und Geduld den Punkt neu vorzubereiten.  Er gewann dieses Spiel mit 21:19 und 21:17 und belegte am Ende den 3. Platz in der Alterklasse U 15.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Februar 2014 um 14:42 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Statistik


Besucher heute:3
Besucher gestern:8
Besucher diesen Monat:86
Besucher im Vormonat:253
Besucher dieses Jahr:3603
Besucher gesamt:123939
Bots heute:4
Seit:2010-09-22
KFV Badminton Osnabrück, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting